Tod & Maschine


Ein teil­automatisierter Abend


mit Peter Frohleiks
in Kooperation mit Puppet Empire

Tod & Maschine Plakat

 

In der Zusammenarbeit mit Till Nachtmann und Stefan Silies feierte dieses Programm im Dezember 2018 Premiere in Köln und war schon kurz darauf - im Frühjahr 2019 -  auf Einladung der Deutschen Telekom in Barcelona zu sehen ;-) 

Tanzende Puppen, sprechende Vögel und singende Maschinen. Dazwischen taumelt der Mensch etwas orientierungslos im Strudel der Erkenntnis. In seinem neuen Programm sucht Peter Frohleiks die letzte Chance, künstliche Intelligenz und menschliches Unvermögen miteinander zu versöhnen. In Kooperation mit Puppet Empire entsteht eine unterhaltsame Performance zwischen Ernst Jandl, Alexa und Tom Waits.

Regie: Herbert Husters


Till Nachtmann und Stefan Silies arbeiten an Puppen und Puppenfilmen. Sie sind Gründungsmitglieder von PuppetEmpire. Ihre Puppen und Filme sind regelmäßig im Fernsehen und am Theater Bonn zu sehen.